Techletter

 

TL 5 - User-defined Data Types in Rhapsody

Dieser TechLetter beschreibt die Definition und effiziente Verwendung eigener Datentypen in Rhapsody. Dabei unterstützen einige Properties die Generierung korrekten Zielcodes. Die Zielsprachen ‚C‘ und ‚C++‘ stellen Datentypen zur Verfügung, die nur in einem Modell genutzt werden können bei Änderungen der Standard-Einstellungen der Rhapsody-Properties.

Datei anzeigen

 
 

TL 4 - Misra-konform mit PC-lint

PC-lint ist ein Werkzeug zur statischen Codeanalyse, welches mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis typische C-Fehler schnell auffinden kann. Auch Analysen zur MISRA-Konformität sind möglich.
Die Konfiguration ist jedoch teilweise aufwändig und langwierig.
Wir versuchen einen Überblick zu geben, wie wir PC-lint konfigurieren und einsetzen.

Datei anzeigen

 
 

TL 3 - Singletons

The 
Singleton
 Design Pattern 
using 
Rhapsody in ,C‘

Datei anzeigen

 
 

TL 2 - Cyclic Architecture in UML

Der neue Techletter enthält viele praktische Ansätze, wie man in embedded UML-Projekten effizient modelliert.

Datei anzeigen

 
 

TL 1 - Interfaces in Rhapsody in C

Warum Interfaces?

War es vor vielen Jahren noch normal, dass ein einziger Entwickler in einer Softwareabteilung die ganze Software programmiert hat, so ist es derzeit immer mehr eine Ausnahmesituation. Sogar kleinere Projekte bestehen immer häufiger aus Teams mit mehreren Entwicklern. Diese Arbeitsweise verlangt neben all den bestehenden Herausforderungen, die wir ohnehin schon haben, eine weitere: Zusammenarbeit.

Datei anzeigen