IBM Rational Rhapsody Advanced Training

Überblick

Dieses Training ist für Entwickler mit Basiskenntissen über Rhapsody. Hier lernt man im Projekt notwendige Best-Practice-Ansätze für effektive Codegenerierung, es wird im Team ein gemeinsames Modell erstellt, es werden Tests aufgesetzt, die entweder auf Simulation oder auf der Zielhardware laufen. es wird bestimmt, welche Architektur (synchron, asynchron) man nimmt  und wie sie in einem Projekt gemischt werden kann.
 Ohne dieses Training ist ein erfolgreicher Einsatz von Rhapsody in realen Projekten nicht denkbar.
Das Training beinhaltet eine Übersicht vieler MDSE Themen und ist die Basis für die spezifischen weiterführenden Trainings mit Rhapsody (UA2-UA6 werden demnächst angeboten).

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Personen, die Projekte mit Rhapsody erstellen.

Inhalt

  • config management/diff merge
  • test conductor basics
  • meta Struktur des Models
  • Architekture, synchron/asynchron, events triggered operations, etc.
  • Advanced properties/Stereotypes/Profiles/Tags
  • Framework basics
  • ReqXChanger/GW Requirements hand-over Basics

Voraussetzungen

Rhapsody Anwender-Kenntnisse oder Teilnahme am Rhapsody Start-Up Training.

 

Termin

22.09.2017 - 22.09.2017

10:00 - 17:00 Uhr
ORT: Stuttgart

17.11.2017 - 17.11.2017

09:00 - 17:00 Uhr
ORT: Bückeburg

Ansprechpartner

Herr Walter van der Heiden

+49 5722 9678 64

anmelden