Skip to main content

Holen Sie das Beste aus der Code Generierung von Rhapsody in C heraus

In den drei Videos unten stellen wir die Neuerungen unseres effizienten Frameworks RXF in der Version 8 vor.
Wir zeigen wo die Verbesserungen liegen und auf welche optimierte Art mit dem RXF mit Ports und Interfaces gearbeitet werden kann.


Video 1: Überblick der Neuigkeiten im RXF C V8
Wir stellen vor, was es mit den neuen generischen Frameworks der Version 8 auf sich hat, welche Umgebungen unterstützt werden, wie damit gearbeitet werden kann und wo die Reise noch hingeht.


Video 2: Wo liegen die Stärken und die Schwächen von Ports und wann sollte man auf Ports zurück greifen?
In diesem Video werden Anwendungsgebiete von Ports dargestellt und gezeigt, wann diese Sinnvoll eingesetzt werden können. Weiter wird eine neue Implementierung von Ports dargestellt, wie diese im Embedded Bereich ohne Overhead effizient eingesetzt werden können.


Video 3: Modellelemente korrekt voneinander abstrahieren. Wie Interfaces helfen können Modelle modularer aufzubauen
In diesem Video wird eine neue Implementierung für Interfaces vorgestellt. Eine neue ressourcenschonende Variante ermöglicht es nun auch Interfaces in statischen Architekturen sicher einzusetzen.

SodiusWillert's RXF V8 in C - Optimiertes Framework für effiziente Code Generation

Changes in Code Generation RXF V8 C - Language-Ports

Changes in Code Generation RXF V8 C - Languages-Interfaces

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.