Skip to main content

The Power of Model Driven Development with IBM Rhapsody and Willert Embedded Studio

IBM Rhapsody ist  in der Modellgetriebenen Entwicklung von embedded Applikation mit UML technologisch führend und wird bereits seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt.

Traditionell unterstützt IBM Rhapsody Developer die Entwicklung von Anwendungen für General Purpose RTOS. In den letzten Jahren ist jedoch der Anteil von sogenannten Single Purpose Anwendungen, die auf ressourcenlimitierten, kostengünstigen MicroController entwickelt werden überproportional angestiegen. Die Entwicklung dieser Anwendungen stellt Entwickler vor besondere Herausforderungen: 

Neben einem anderen Mindset, erfordert deren Entwicklung besondere Kenntnissee der Prozessoren, deren Markt höchst fragmentierten ist und aktuell vor akuten Lieferschwierigkeiten steht. Ein Wechsel auf einen anderen MicroController kann sehr aufwendig sein.

Die Erweiterung von Rhapsody, das Willert Embedded UML Studio, ist für die Entwicklung von Echzeitapplikationen auf Ressourcen limitierter Microcontroller spezialisiert. 

Dank der Philopshie von Rhapsody Model, develop once - deploy anywhere – können Anwendungen auf unterschiedlichen Prozessoren portiert werden.

Lernen Sie in diesem Video unseres Partners EVOCEAN, warum Rhapsody in der Modellgetriebenen Entwicklung von Embedded Anwendungen
technologisch führend ist und wie sich Anwendungen für MicroController mit Willert Embedded UML Studio auf neue Prozessoren einfacher portieren lassen.

 

Hier gehts zum Video

 

 

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.