Skip to main content

Technologie- und Produktnews 20/5

Willert Techletter Nr. 7

Für das UML Modellierungstool Rhapsody bietet IBM das AddOn TestConductor an, entwickelt von der Firma BTC-Embedded Systems. Damit der TestConductor möglichst effizient eingesetzt werden kann, empfiehlt es sich sehr, schon bei der Modellierung darauf zu achten, dass das entwickelte Modell auch testbar ist.

mehr lesen

Dieses Thema gewinnt zunehmend an Dringlichkeit, weil bei neuen Produktentwicklungen eine nahtlose und absolut störungsfreie Interaktion zwischen Software und Hardware erwartet wird.

mehr lesen

Rhapsody Architect, Designer, Developer ....  bis hin zu Rhapsody Model Manager. Wer kennt sich da noch aus im IBM Namendschungel?
Hier erwartet Sie ein Video, wo die Unterschiede erklärt werden.

mehr lesen

Anforderungen lassen häufig Interpretationsspielraum. Die weitere Verfeinerung der Anforderungen mündet dann in Überspezifikation. Eine bessere Alternative sind Use Case Spezifikationen, sie helfen den Sinn hinter Anforderungen zu verstehen und gewährleisten ein intuitives Verständnis.
In einem Webinar zeigen wir den Nutzen von Use Case Spezifikationen als Ergänzung von Anforderungsspezifikationen.

mehr lesen

Die modellbasierte Softwareentwicklung von AUTOSAR SWCs kann leicht in Koexistenz mit den etablierten AUTOSAR Werkzeugen stattfinden.

mehr lesen
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.