Skip to main content

Technologie- und Produktnews 21/04

- You need clarity on the progress of defect resolution? Find the right information immediately without extensive searching.

- You need evidence on how critical features where realized? Produce compliance reports automatically without taking your engineers away from creative work

At the recent Process Insights Europe 2021, we’ve discussed common issues faced by engineering organizations in complex projects with you and your peers. The need to provide your highly skilled experts with the tools they rely on often results in poor support for integration of workflows and artifacts along the entire development lifecycle.

Stop thwarting productivity by poor integration of tools. Make the most out of your tool investment by adding an integration which provides real-time access to all lifecycle assets from any tool included.

mehr lesen

Es gibt sicher schon eine Million Websites, die sich mit Automotive-Themen beschäftigen. Dennoch sind wir bei SodiusWillert der Meinung, dass es noch Platz für eine weitere gibt... Diese zielt darauf ab, UML- und SysML-Modellierung mit AUTOSAR und anderen wichtigen Themen der Automobilentwicklung zu kombinieren.

mehr lesen

Das parallele Ausführen von mehreren Verhaltensdiagrammen über verschiedene Ebenen gehört zu den Stärken von Rhapsody. Die kombinierte Spezifikation von Zustands- und Ablauf Verhalten gehört dabei  zur Königsdisziplin,  durch die sich komplexe Verhaltensabläufe elegant präzisieren lassen.  Diese Kombination ist Gegenstand von diesem eindrücklichem Video von unserem Partner EVOCEAN, das durch seine Einfachheit und Klarheit besticht.

mehr lesen

Gehört Ihr Unternehmen zu denen, die ausgehend von einem oder wenigen Basisprodukten Varianten davon gleichzeitig entwickeln? Durch die Verwendung globaler Konfigurationen und den Konfigurationsmanagement-Funktionen der verschiedenen im Entwicklungsprozess eingesetzten Tools kann ein Kernsatz von Assets über Varianten/Versionen hinweg wiederverwendet werden. Mit einer solchen Automatisierung sind Produktentwicklungen vor dem Hintergrund dieses Szenarios generell viel einfacher und zugleich doch zuverlässiger und sicherer zu handhaben.

mehr lesen

Das neue Serien-Highlight bei SodiusWillert

Während es für das Management von Varianten und Konfiguration in den frühen Phasen des Lebenszyklus seit Jahrzehnten erprobte Tools und Prozesse gibt, war die modellbasierte Systementwicklung lange eine Art „blinder Fleck“, da UML und SysML keine eingebauten Konstrukte für Varianten und Konfigurationen vorsahen. Jedoch gibt es seit einigen Jahren entsprechende Sprachelemente und ergänzende Profile, mit denen Variantenmanagement auch in der Modellierung durchgängig eingesetzt werden kann.

mehr lesen
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.