Skip to main content

Willert bietet Beratung, Know-how, Methoden und Werkzeuge für das gesamte Spektrum des Embedded Software und Systems Engineerings.

Beratung

Wir machen Sie stark - mit Softwaretools, Schulungen und Coachings zum Embedded Software und Systems Engineering.

Know-how

Wir stellen Ihnen Technologien zur Verfügung, mit denen Sie den zukünftigen Herausforderungen des Software Engineerings erfolgreich begegnen können.

Methoden und Werkzeuge

Sie wollen neue Methoden im Engineering und die damit verbundenen Maßnahmen schnell und erfolgreich umsetzen? Wir sind genau der richtige Partner.

20/7

‚Tool-Zoo‘ und ‚never ending discussion‘ vermeiden

Häufig stoßen wir auf Situationen, in denen sich über die Zeit (aus historischen Gründen, durch Zukauf von Unternehmensteilen, Outsourcing ...) eine heterogene Tool-Landschaft ausgeprägt hat. Das Ziel der EEE-Methode ist diesem Wildwuchs Einhalt zu gebieten und die Werkzeugvielfalt im Gesamtunternehmen zu harmonisieren. Das macht durchaus Sinn, denn Kosten, Aufwand für Einarbeitung, Zeiten für die Administration können dadurch gesenkt werden.

mehr lesen

Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die Willert Software Tools GmbH aus Bückeburg haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance. Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100. Willert Software Tools gehört ab dem 19. Juni offiziell zu den TOP 100. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse A (bis 50 Mitarbeiter) besonders mit seinem Innovationsklima.

mehr lesen

Haben Sie schon, wollen Sie erst oder sind Sie mittendrin?
DOORS Anwender wollen gerne auf die neue Generation umstellen, jedoch liegt auf dem Weg eine Baustelle!
Weil die Datenbanken nicht kompatibel sind, ist eine Migration notwendig, die nicht zu unterschätzen ist. Deshalb haben wir uns dieses Themas angenommen und können Ihnen helfen.

mehr lesen

Seit Anbeginn hat es sich Willert Software Tools auf die Fahne geschrieben, den Entwicklungsprozess für Embedded Software einfacher und durchgängiger zu gestalten. Da Toolchains im Idealfall auf Standards aufsetzen sollten und dies meist auch tun, bringen wir unsere Expertise jetzt auch vermehrt dort ein, wo diese Standards entwickelt werden - beispielsweise in der OMG.

mehr lesen

Wenn bei einer konstruktiven Tätigkeit mehr und mehr Zeit für Änderungen aufgewendet wird und eine Vielzahl von Beteiligten in Kontext gehalten werden müssen, macht es Sinn, erst einmal Modelle zu erstellen. Das ist ganz und gar nicht neu und hat in Folge immer zu mehr oder weniger großen Revolutionen geführt. 3D in der Mechanik und VHDL in der Mikroelektronik sind gute Beispiele dafür.
Aber Hoffnung alleine hat niemals geholfen. Beim Modellieren von Systemen und Software wird vieles falsch gemacht und wer glaubt, der Komplexität mit Simplifizierung zu begegnen, darf keine Revolution erwarten.

mehr lesen

WILLERT. Ihr Spezialist für Embedded Software- und Systems-Engineering.

Interview mit Andreas Willert - Im ersten Teil des Interviews mit Andreas Willert ging es um den aktuellen Stand im Systems Engineering und der Modellierung, wobei Komplexität als der Treiber für Forschung in diesem Bereich identifiziert wurde. Dies ist der zweite und letzte Teil, in dem Andreas Willert einige Prognosen wagt und ein spannendes Kundenprojekt vorstellt.

mehr lesen

 

Die Wagner Group, Technologieführer in den Bereichen Brandfrüherkennung und Brandvermeidung, setzt bei der Entwicklung ihrer Brandschutzsysteme auf ein automatisiertes und durchgängig integriertes MDD.

mehr lesen

„TeamConnect Wireless“ unseres Kunden Sennheiser ist die erste kabellose, frei portable „Bring Your Own Device“-Audiokonferenz-Lösung, die es ermöglicht, eine Konferenz mit professioneller Klangqualität praktisch von jedem Raum aus aufzubauen und zu leiten. Das gesamte System für die Audiokonferenz-Lösung wurde in UML modelliert.

mehr lesen

Unsere Kunden:

Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.